zum Inhalt springen

Archivierte Meldungen

Workshop "Überzeugen in der Disputation", 11.+12.02.2016

Der Workshop „Überzeugen in der Disputation – Vorbereitung für die Zielgerade“ richtet sich an PromovendInnen, die ihre Dissertationsschrift bald einreichen oder bereits eingereicht haben. Ziel der Veranstaltung ist es Sie bei der effektiven inhaltlichen Vorbereitung auf Ihre Disputation zu coachen, indem Ihre Präsentations- und Überzeugungsfähigkeiten trainiert und Antwortstrategien auf typische Fragen praktisch eingeübt werden. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen über den formalen Ablauf sowie über die spezielle Form der Prüfungssituation.

Der zweitägige Workshop findet am 11.02. (10:00-18:00 Uhr) und am 12.02.2016 (09:00-17:00 Uhr) im Seminarraum 1 (EG) im Seminarzentrum in der Kerpener Str. 15 (Gebäude 124) statt.

Die Anmeldung ist möglich bis zum 31.01.2016 wobei Sie das ausgefüllte Anmeldeformular per E-Mail übersanden können. Das Anmeldeformular finden Sie hier: https://fortbildung.verw.uni-koeln.de/default.aspx?pid=-1231985579.

Für Rückfragen sowie die Entgegennahme der Anmeldung steht Ihnen Herr Benjamin Fritz telefonisch unter (0221) 470-2053 sowie per E-Mail unter b.fritz(at)verw.uni-koeln.de zur Verfügung.

UoC announces interim jobs

With the creation of interim jobs, the University of Cologne wants to help young women academics to bridge the gap between two longer-term employment relationships that can ensue from the transition between two qualification levels or two research projects. Funding is available for outstanding female scientists and scholars without a job, or whose current job is about to expire. However, applicants must have concrete prospects for longer-term employment at the UoC in the near future. The programme is limited to the calendar year 2016. Doctoral candidates are eligible to apply.

Applications must be submitted no later than January 31st 2016. For all prerequisites in detail see here. For guidelines see here.

Ausschreibung von Überbrückungsstellen an der UzK

Mit den Überbrückungsstellen möchte die Universität zu Köln Beschäftigungslücken, die
zwischen zwei Qualifikationsstufen oder im Übergang zwischen zwei Forschungsprojekten
entstehen können, schließen. Gefördert werden exzellente Wissenschaftlerinnen, die ohne
Beschäftigungsverhältnis sind oder deren Beschäftigung ausläuft und die in absehbarer Zeit
eine Weiterbeschäftigung in Aussicht haben. Bewerben können sich u.a. auch Doktorandinnen.

Die Bewerbungsfrist endet am Sonntag, dem 31.01.2016. Sämtlich Voraussetzungen finden Sie in der Ausschreibung. Ausführliche Informationen finden Sie in dieser Richtlinie.

Augsburg Graduate Conference in law (03./04.06.2016) - Call for Papers

Die Juristischen Fakultät der Universität Augsburg veranstaltet am 03.06. und 04.06.2016 die "Augsburg Graduate Conference in Law" mit dem Oberthema: "The New Law – Suggestions for Reforms and Improvements of Existing Legal Norms and Principles". Die Graduate Conference soll dazu dienen, Graduierten mit wissenschaftlichen Ambitionen ein Forum zum Gedankenaustausch zu bieten.

Derzeit läuft der Call for Papers, wobei Abstracts zu Vorträgen/Präsentationen bis zum 30.01.2016 eingereicht werden können. Rückfragen können an das Internationale Büro der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg gestellt werden, telefonisch unter: (0821) 598-4610 oder per E-Mail an:
grad.conference(at)jura.uni-augsburg.de

Sämtliche Informationen und Daten zum Nachlesen gibt es unter: http://www.jura.uni-augsburg.de/gradconference

Diskussionsreihe "Future Concepts of Law" am 28.01.2016 um 18:00, UzK Hauptgebäude Hörsaal II

Am Donnerstag, dem 28.01.2016, wird eine weitere Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe "Future Concepts of Law" stattfinden. Unter dem Titel "Strafe ohne Staat" werden Prof. Dr. Reinhard Merkel (Universität Hamburg), Prof. Dr. Jochen Bung (Universität Passau) und Prof. Dr. Frank Meyer (Universität Zürich) einen Blick auf die Zukunft des Strafrechts werfen. Die fortschreitende Internationalisierung und Europäisierung der Strafgesetzgebung werden dabei ebenso zur Sprache kommen wie Tendenzen zur Privatisierung der Strafverfolgung. Die Diskussion beginnt um 18:00 Uhr in Hörsaal II im Hauptgebäude der UzK.


Nähere Informationen sowie die Kontaktdaten bezüglich der Anmeldung finden Sie auf dem Flyer zur Veranstaltung sowie im Internet unter: https://futureconceptsoflaw.wordpress.com/

Online-Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Promotionsstudium

Bis zum 20.01.2016 findet an der UzK eine Online-Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Promotionsstudium statt. Die Umfrage wird von den Studierenden der UzK eigenverantwortlich durchgeführt und konzeptionell vom Referat für Gender Qualitätsmanagement und dem Female Career Center unterstützt. Das Professional Center begleitet die Umfrage in wissenschaftlicher Hinsicht.

Ziel ist ein Informationsgewinn über die Situation der Promotionsstudierenden an der UzK. Die Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse erfolgt in anonymisierter Form. Der Zeitaufwand für die Beantwortung der Fragen liegt bei ca. fünf Minuten.

Die Umfrage sowie weitere Informationen finden Sie hier: https://www.soscisurvey.de/PromUniKoeln/

Promotionsfeier 2016

Am 15. Januar 2016 ehrt die Fakultät die Doctores iuris des Jahres 2015 und verleiht den Promotionspreis der Fakultät. Die akademische Feier beginnt um 18 Uhr c.t. in der Aula im Hauptgebäude.

Eingeladen sind alle Doktorandinnen und Doktoranden, die ihr Prüfungsverfahren (mit der Disputation) im Jahr 2015 erfolgreich abgeschlossen haben.

Die Einladungen sind Ende November verschickt worden. Sollten Sie keine Einladung erhalten haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.