zum Inhalt springen

Cornelia Harte Mentoring (CHM)

Karriereorientierung und Persönlichkeitsentwicklung für Juristinnen. Das Cornelia Harte Mentoring (CHM) begleitet seit 2001 Studentinnen, (Post-)Doktorandinnen und Habilitandinnen in ihrer jeweiligen Qualifizierungsphase durch passgenaues Matching mit internen und externen MentorInnen, Workshops zur Entwicklung von Schlüsselkompetenzen und interdisziplinärer Peergruppenvernetzung. Die Graduiertenschule der Rechtswissenschaftlichen Fakultät unterstützt die Zielsetzung der Programme CHM2001 und CHM PRO, die Chancengleichheit und Erhöhung von Frauen in Führungspositionen voranzutreiben, durch eine jüngst getroffene Kooperation. Pro Jahr und Programm wird jeweils drei Juristinnen die Teilnahme durch Übernahme der Kosten ermöglicht. Das CHM knüpft mit dieser Individualförderung nahtlos an das Prinzip der Graduiertenschule an, die Promotionsphase aktiv zu begleiten und zu unterstützen.

Die Bewerbungsphasen für das Jahr 2017/2018 sind wie folgt:

- CHM2001 (Studentinnen und Doktorandinnen mit einem Karriereziel außerhalb der Universität) 03.04. - 07.05.2017

- CHM PRO (für Doktorandinnen, Postdoktorandinnen und Habilitandinnnen mit Interesse an einer akadmischen Laufbahn) 03.04. - 30.04.2017

Info, Kontakt und Bewerbung

Informationen zu Programm, Teilnahmebedingungen und Bewerbung gibt es unter www.chm.uni-koeln.de. Ansprechpersonen sind Dr. Martin Piazena seitens der Graduiertenschule und Marie Kaiser von der Personalentwicklung Wissenschaft.